Serie: Corona und die Folgen für den Sport Schwimmausbildung beginnt wohl wieder bei null

Nichts geht derzeit in den Bädern.Nichts geht derzeit in den Bädern.
Thomas Osterfeld

Osnabrück. Auch wenn die ersten Vereine zuletzt ein paar mehr Kündigungen registrierten, stirbt beim Stadtschwimmverband in Osnabrück die Hoffnung zuletzt, dass der Wassersport mit einem blauen Auge durch die Corona-Krise kommen könnte. Der Großteil der Mitglieder zeige sich noch solidarisch, sagt Schwimmwart Max Kofler – aber die Mitgliederzahlen sind nicht das Einzige, worüber sich der Verband derzeit Gedanken macht.

Für die Leistungssportler bleibt die intensive Trainingsarbeit mangels Wettkämpfen ohne Ertrag. Mindestens genauso schlimm ist, dass mit geschlossenen Bädern auch die Schwimmkurse für Nichtschwimmer stillstehen. Wer zwischen den Lockdown

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN