Beim Spiel in Meppen 1982 Wie Hans-Werner Koppelmann aus Dissen Maradona ganz nah kam

Vor der Barca-Bank mit Diego Maradona kniete Hans-Werner Koppelkamm (Archivfoto).Vor der Barca-Bank mit Diego Maradona kniete Hans-Werner Koppelkamm (Archivfoto).
Ullrich

Osnabrück. Es gibt Tage, die man in seinem ganzen Leben nie vergisst. Für Hans-Werner Koppelkamm aus Dissen ist der 3. August 1982 so ein Tag. Damals erlebte der heute 70-Jährige Diego Maradona in Meppen aus nächster Nähe.

An jenem Tag feierte der gerade zum FC Barcelona gewechselte „Goldjunge“ aus Argentinien sein Debüt als Spieler eines europäischen Vereins. Koppelkamm, der aus Ostrhauderfehn stammt, bekam über den damaligen Meppener Torhüter Hermann Rüland

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN