Ernüchterung nach Auftaktniederlage Panthers-Kapitänin Knopp: 90 zugelassene Punkte sind viel zu viel

In der Verteidigung hatten die Girolive-Panthers zum Bundesliga-Start ihre Schwierigkeiten, erkannte Kapitänin Melina Knopp (Vierte von links).In der Verteidigung hatten die Girolive-Panthers zum Bundesliga-Start ihre Schwierigkeiten, erkannte Kapitänin Melina Knopp (Vierte von links).
Helmut Kemme

Osnabrück. Nach der 71:90-Niederlage gegen Nördlingen haben die Girolive-Panthers in der Basketball-Bundesliga "noch harte Arbeit" vor sich, erkannte Melina Knopp. Vor allem die 90 Punkte des Gegners gefielen der Kapitänin der OSC-Frauen nicht.

Als Melina Knopp über ihre Verletzung sprach, klang sie sogar ein wenig euphorisch. „Ich hatte noch nie in meinem Leben Nasenbluten. Das war aufregend“, sagte die 26-jährige Kapitänin der Girolive-Panthers und konnte Entwarnung geben: „Ic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN