Vorverkauf für erstes Spiel ab 19. Oktober Girolive-Panthers hoffen auf 300 Besucher bei Heimspielen

Mit Klebeband wurden Sitzplätze und Pufferzonen in Halle A markiert: 150 Menschen können bei Heimspielen der Girolive-Panthers auf der Tribüne Platz finden, kalkuliert OSC-Geschäftsführer Hendrik Witte.Mit Klebeband wurden Sitzplätze und Pufferzonen in Halle A markiert: 150 Menschen können bei Heimspielen der Girolive-Panthers auf der Tribüne Platz finden, kalkuliert OSC-Geschäftsführer Hendrik Witte.
Jörn Martens

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN