Remis in Zwickau reicht Juniorinnen der HSG Osnabrück qualifizieren sich für Bundesliga

In zwei engen Begegnungen durchgesetzt: Laura Isabel Korthof (Mitte) und der HSG Osnabrück reichten zwei Unentschieden gegen Zwickau, um sich für die A-Juniorinnen-Bundesliga zu qualifizieren.In zwei engen Begegnungen durchgesetzt: Laura Isabel Korthof (Mitte) und der HSG Osnabrück reichten zwei Unentschieden gegen Zwickau, um sich für die A-Juniorinnen-Bundesliga zu qualifizieren.
Stefan Gelhot

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN