Amateurfußball-Podcast Bolzplatzultras Kettmann und Schmidt: Saisonabbruch im Amateurfußball - und dann?


Osnabrück. Der Saisonabbruch wird kommen - aber wie ist die Perspektive für die Amateurfußballer danach? Wann darf wieder gespielt werden und wann könnte angesichts der Corona-Pandemie wieder so etwas wie Normalität einziehen? In der neuen Folge der Bolzplatzultras nehmen die Kreisvorsitzenden Frank Schmidt (Osnabrück Stadt) und Bernd Kettmann (Osnabrück-Land) Stellung zu allen aktuellen Fragen und Problemen.

Worum geht es?

Auf dem Außerordentlichen Verbandstag am Samstag soll der Saisonabbruch im Amateurfußball beschlossen werden. Frank Schmidt als Vorsitzender des Fussballkreises Osnabrück-Stadt und Bernd Kettmann, Vorsitzender des Fussball-Landkreises, wollen bei der Abstimmung den entsprechenden Plan des Niedersächsischen Fußballverbandes unterstützen. In der neuen Folge der Bolzplatzultras erklärt Kettmann, wieso er persönlich die Saisonfortführung als bessere Lösung präferiert hätte, sich aber nun trotzdem dem Meinungsbild der Vereine beugt, das sich bei ihm im Kreis gewandelt habe. Schmidt, zudem als Mitglied des NFV-Präsidiums gut vernetzt, sagt ferner, wann er persönlich mit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs rechnet. 

Die Gäste

Frank Schmidt, nicht verwandt und nicht verschwägert mit dem gleichnamigen Fußballtrainer des 1. FC Heidenheim, war früher auf den Plätzen Osnabrücks wegen seiner robusten Spielweise bekannt. Als inzwischen erfahrener Funktionär auf regionaler Ebene, sowie im Landesverband in Barsinghausen und auch beim DFB beherrscht er aber auch die feine Klinge. Bernd Kettmann ist im Fußball-Landkreis bestens vernetzt und weiß um die Vielfalt in den Strukturen seiner Vereine.

Das Thema

Der Saisonabbruch hat Folgen - nicht nur auf den künftigen Spielbetrieb in unserer Region, sondern auch auf die ursprünglich geplante Kreisfusion, die sich nun um ein Jahr verschieben wird. In der neuen Folge der Bolzplatzultras wird aufgelöst

  • welcher Verein sich zur neuen Saison aus der Bezirksliga zurückziehen wird
  • unter welchen Voraussetzungen nun die neue Spielzeit als Qualifikations-Saison für Fusionsligen der Zukunft herangezogen werden kann 
  • inwiefern die weiter vorhandene Corona-Unsicherheiten in verschiedenen Szenarien bedacht werden müssen beim Versuch der Wiederaufnahme des Spielbetriebes
  • warum der Verband im Gegensatz zu anderen Sportarten so lange gebraucht hat, um überhaupt zu einer Entscheidung zu kommen
  • wie sich das Meinungsbild der Vereine im Landkreis zur Frage des Saisonabbruchs gewandelt hat und welche Folgen das für die Abstimmung am Samstag hat

HABEN IHNEN DIE BOLZPLATZULTRAS GEFALLEN?

Fragen und Anregungen an die Redaktion können Sie hier loswerden oder sogar selbst als Gast bei der nächsten Aufzeichnung dabei sein. Nennen Sie einfach das Stichwort „Bolzplatzultras"!

E-Mail: podcast@noz.de

Instagram: @fupa.osnabrueck

Facebook: @FuPa.Osnabrueck.Stadt, @fupaosland

Twitter: @noz_de

Telegram: NOZBot

Alle Folgen

Die „Bolzplatzultras“ erscheinen alle 14 Tage bei den Streamingdiensten Spotify, Deezer, Apple und Google Podcasts sowie hier auf noz.de. Alle Folgen sind abrufbar unter noz.de/bolzplatzultras


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN