Der lange Weg zum Saisonende Amateurfußball: Niedersachsens Vereine für Saisonabbruch wegen Corona

Gesperrte Plätze: Ein Bild, an das man sich wohl für lange Zeit gewöhnen muss. Foto: imago images/HMB-MediaGesperrte Plätze: Ein Bild, an das man sich wohl für lange Zeit gewöhnen muss. Foto: imago images/HMB-Media
HMB Media / Heiko Becker via www.imago-images.de

Osnabrück. Die Idee, die Amateurfußballsaison 2019/ 2020 über August hinaus zu verlängern, ist bei den Klubs in Niedersachsen erst einmal durchgefallen. Fast 68 Prozent der abstimmenden Vereine lehnen den Plan des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) zur Fortführung des Spielbetriebes ab Mitte August ab. Der Landesverband will nun Szenarien entwerfen, wie es weitergehen soll. Der Saisonabbruch dürfte nun erst einmal im Fokus stehen.

Perspiciatis molestiae enim itaque dolor cum hic. Distinctio voluptatem dolorum possimus eos possimus illo voluptatibus. Ipsa et tempora quod minus quae accusamus dolorem iusto. Enim alias fuga nam natus ex consequuntur est. Qui sed deleniti accusamus. Ut quasi error non dolor. Eos porro explicabo in ab. Accusantium voluptatibus aspernatur autem est odio nobis. Dicta nulla eaque et ut voluptatem nostrum autem. Incidunt omnis modi nulla ipsam. Porro laudantium sequi perferendis culpa voluptatibus. Accusamus quaerat suscipit in nostrum quis.

Ab voluptatem dolorum eos.

Nam sit dolores sit autem ex est placeat. Vel et quasi veritatis maxime nemo error eligendi ducimus. Qui dignissimos voluptatem sunt qui quas omnis eos magnam. Exercitationem rem corrupti quas. Quidem ad et tenetur odit qui sint aut a. Fuga iusto quia voluptate velit perspiciatis. Illo nihil et quia. Ea ratione dolorum ab porro debitis. Voluptate eum et sunt debitis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN