„Waren bereit, die Liga zu schocken“ Panthers-Profis Rollerson und Carter: Bittersüße Rückkehr nach Hause

Zurück in der US-Heimat: Brianna Rollerson (Foto links) und Brittany Carter (Foto rechts, rechts) haben die Girolive-Panthers und Osnabrück nach dem Saison-Abbruch verlassen. Fotos: Rollerson/CarterZurück in der US-Heimat: Brianna Rollerson (Foto links) und Brittany Carter (Foto rechts, rechts) haben die Girolive-Panthers und Osnabrück nach dem Saison-Abbruch verlassen. Fotos: Rollerson/Carter

Osnabrück. Am Dienstag flog Brittany Carter nach Hause in die USA, am Donnerstag ging auch der Flieger für Brianna Rollerson. Der Abschied der beiden US-Profis war für die Girolive-Panthers ein weiterer Schritt auf dem Weg zu der traurigen Erkenntnis, dass die Basketball-Bundesliga ohne den Coronavirus-Saisonabbruch für den Aufsteiger noch einiges zu bieten gehabt hätte.

„Wir hätten die Finalrunde um die Meisterschaft erreichen können. Wir waren in der Lage, jeden Gegner in der Liga zu schlagen“, sagt Carter selbstbewusst: „Wir waren in einem richtigen Flow vor dem letzten Hauptrundenspiel und den Playoffs.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN