Harte Arbeit, Teamgedanke und Nachwuchs "Osnabrücker Nacht des Sports": Die "Gala der Botschaften"

Die Kleinen ganz groß: Die E-Jugend-Fußballer  des TuS Glane erhielten eine Sonderehrung für ihr soziales Engagement. Foto: Moritz FrankenbergDie Kleinen ganz groß: Die E-Jugend-Fußballer des TuS Glane erhielten eine Sonderehrung für ihr soziales Engagement. Foto: Moritz Frankenberg
Moritz Frankenberg

Osnabrück. Ein Jahresmotto gibt es bei der Osnabrücker „Nacht des Sports“ nicht, aber bei der 11. Auflage drängte sich für die Organisatoren Thorsten Pisker und Henning Hacker eine allumfassende Klammer auf. „In diesem Jahr war es eine Gala der Botschaften“, fasste Pisker seine Eindrücke zusammen. Die Ehrungen beschränkten sich nicht auf die Übergabe der gläsernen „Leo-Awards“, sondern sie strahlten – mal offensichtlich, mal unterschwelliger – einen tieferen Sinn aus.

Die Botschaft: Harte Arbeit wird belohnt oder Auch die kleineren Sportarten haben Sieger-Potenzial. Die erst 17-jährige Linnea Korbanka wurde überraschend Sportlerin des Jahres. Korbanka ist sowohl im Turnen (TG Borgloh-Wellendorf) als auc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN