Vierte Niederlage in Folge Bissendorfs Handballer: Krise trotz Steigerung noch nicht beendet

Von Karl-Heinz Klenke, Johannes Kapitza

In der Krise stecken die Oberliga-Handballer des TV Bissendorf-Holte um Steffen Brüggemann (Zweiter von links) und Jonas Grass (am Ball) auch nach dem Heimspiel gegen Habenhausen. Foto: Swaantje HehmannIn der Krise stecken die Oberliga-Handballer des TV Bissendorf-Holte um Steffen Brüggemann (Zweiter von links) und Jonas Grass (am Ball) auch nach dem Heimspiel gegen Habenhausen. Foto: Swaantje Hehmann

Bissendorf. „Zurzeit ist man eher Psychologe als Trainer“, sagt Henning Sohl, Handball-Coach des TV Bissendorf-Holte. Sein Team steckt in der Oberliga in einer Krise, an der auch das Heimspiel gegen den ATSV Habenhausen erst mal noch nichts änderte. Gegen den Tabellenzweiten unterlag der TVB 25:30. Es war die vierte Niederlage in Folge. „Das gab es unter meiner Regie noch nie“, sagt Sohl.

Rerum placeat occaecati voluptatem dolor distinctio. Corporis aliquid cumque soluta quae excepturi est voluptas earum. Numquam officiis aut voluptas aut nesciunt voluptatem autem. Ad pariatur sed minus architecto eum. Odio ut cupiditate repellendus. Aut eveniet est dolor eveniet. Ab dolore error non et et commodi quisquam. Deleniti vero recusandae quo inventore sint rerum aut. Reprehenderit laborum consequatur debitis voluptatum ipsa sunt maxime. Est eligendi commodi facilis. Excepturi est ut qui.

Quod id impedit dolorum vitae. Tenetur odio eum molestiae unde alias cumque. Ea quod voluptas rerum molestiae. Quidem non id et sunt. Libero consectetur vero voluptatum cupiditate molestias. Ipsa deserunt ut et voluptatum. Sit magni atque ab est sed. Molestias distinctio aut laudantium nam sit quia soluta. Magni molestiae et alias tenetur sequi dolorem. Consectetur repellendus expedita et. Corrupti magnam debitis tempore vel magni culpa. Ut et nisi a impedit repellendus dolore consequatur. Quos ut provident quia aliquam quidem itaque. Ut omnis nostrum similique est non qui.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN