Panthers im Pokal gegen Göttingen Ein gebrochener Finger kann Rowie Jongeling nicht aufhalten

In Halle mit gebrochenem Finger im Einsatz: Rowie Jongeling (in Rot). Foto: Fotostand/KuhlIn Halle mit gebrochenem Finger im Einsatz: Rowie Jongeling (in Rot). Foto: Fotostand/Kuhl
Fotostand / Kuhl

Osnabrück. Ihr Arzt hat eine klare Meinung: Mit einem gebrochenen kleinen Finger sollte Rowie Jongeling lieber nicht Basketball spielen. Auch für die Niederländerin gibt es keine zwei Meinungen. Ob sie trotz Verletzung für die Girolive-Panthers auflaufen kann? Da muss sie nicht lange nachdenken. „Ja!“

Sie spielte am vergangenen Sonntag in Halle und wird auch an diesem Samstag (19.30 Uhr, OSC-Halle A) gegen Göttingen auflaufen. Jongeling hat eine einfache Erklärung, warum sie sich von der Verletzung nicht aufhalten lassen will: „Jetzt kom

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN