Baukosten komplett erstatten? Osnabrücker Sportclub will mehr Geld von der Stadt für Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz des Osnabrücker SC. Foto: Moritz FrankenbergKunstrasenplatz des Osnabrücker SC. Foto: Moritz Frankenberg
Moritz Frankenberg

Osnabrück. Der Osnabrücker Sportclub pumpt die Stadt an: Weil andere Vereine ohne eigenes Zutun Kunstrasenplätze von der Stadt hingelegt bekommen, will der OSC die kompletten Baukosten für seinen vereinseigenen Kunstrasen erstattet haben.

Der Sportausschuss wird sich am Donnerstag mit dem Antrag des OSC beschäftigen. In einem Brief an Stadtvorstand Wolfgang Beckermann äußert OSC-Vorsitzender Thomas Levien die Bitte, "im Zuge der Gleichbehandlung der Sportvereine in Osnabrück

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN