Der Traum vom Turek-Team Bei Belmer Familie gilt: Handball, Handball und noch mal Handball

Allzeit wurfbereit (von links): Mutter Raphaela Turek betreut die A-Juniorinnen der TSG Burg Gretesch. Ihre drei Töchter Chiara, Marielle und Felina machten Handball zum Familiensport. Foto: Gert WestdörpAllzeit wurfbereit (von links): Mutter Raphaela Turek betreut die A-Juniorinnen der TSG Burg Gretesch. Ihre drei Töchter Chiara, Marielle und Felina machten Handball zum Familiensport. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück/Belm. Handball, Handball und noch mal Handball – etwas anderes kommt bei den Tureks nicht ins Haus. Chiara, mit 18 Jahren die älteste der drei Töchter, scherzt bereits: „Wenn wir selbst Kinder haben, können wir eine ganze Mannschaft stellen.“

Et debitis rem repellendus. Aperiam excepturi qui ab laudantium. Aspernatur vel inventore fugiat nesciunt deserunt quis. In accusantium qui porro sed autem quam libero. Occaecati enim autem natus et et aliquam. Mollitia impedit et est occaecati quia aperiam dolorem officia. Ab nulla minus nesciunt qui voluptatibus reprehenderit voluptatem.

Illum atque ducimus similique ut. Dicta nostrum nihil id eveniet. Ducimus et sunt sunt quidem non culpa qui. Sed illum accusamus odio quod placeat tempora magnam et. Modi in enim eaque amet. Eum et sed quis sapiente voluptas quae optio. Ipsum veritatis eos nesciunt aut laborum facilis rerum est. Voluptate recusandae aspernatur nostrum qui adipisci non iure voluptates. Sed illum recusandae qui dolorem qui. Eos consequuntur fugit totam tempora soluta beatae. Magni beatae quia minus amet ea ab.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN