Doppelspieltag für Volleyballerinnen Bringt neues Spielsystem Erfolg für den SV Bad Laer?

Die Mittelblocker wie Alina Hellmich (SV Bad Laer, Nr.10) prägen das neue Spielsystem. Foto: Swaantje HehmannDie Mittelblocker wie Alina Hellmich (SV Bad Laer, Nr.10) prägen das neue Spielsystem. Foto: Swaantje Hehmann
Swaantje Hehmann

Bad Laer. Die Volleyballerinnen des SV Bad Laer haben am Wochenende innerhalb von 24 Stunden gleich zweimal die Möglichkeit, den ersten Saisonsieg in der 2. Bundesliga einzufahren. Am Samstag um 20 Uhr kommt der VC Olympia Berlin, am Sonntag um 16 Uhr der SV Blau-Weiß Dingden in die Halle am Freibad in Bad Laer.

Die knappe 2:3-Niederlage beim Saisonauftakt in Ostbevern soll dann vergessen sein. „Abhaken, weiter trainieren und auf gutes Zusammenspiel im taktischen Spielsystem setzen“ lautet das Motto von Mannschaftskapitänin Franziska Bentrup und ih

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN