Weitere-sportarten Ex-Bundestrainer hinterfragt Eishockey-Erwartungshaltung

Von dpa | 16.02.2022, 06:59 Uhr

Der frühere Bundestrainer Uwe Krupp hat nach dem frühen Olympia-Aus des deutschen Eishockey-Teams in Peking die hohe Erwartungshaltung vor den Winterspielen kritisch hinterfragt. „Der Erfolg der letzten Jahre basierte auf absoluten Punktlandungen mit günstigen Bedingungen, ohne die wir diese Platzierungen wahrscheinlich nicht erreicht hätten. Wir haben große Schritte gemacht, den Abstand zur den Top-Nationen zu verringern. Aber es muss trotzdem alles passen, um ernsthaft um eine Medaille spielen zu können“, sagte Krupp der Deutschen Presse-Agentur.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden