Winterspiele in Peking Seegert zur Quarantäne: „Keine Horrorszenarien im Kopf“

Von dpa | 06.02.2022, 07:08 Uhr

Der in Corona-Quarantäne sitzende Eiskunstläufer Nolan Seegert hat Schwierigkeiten mit der aufgezwungenen Bewegungslosigkeit im Zimmer seines Isolations-Hotels.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden