Harte Arbeit, Größe, Erfahrung Wie die Panthers-Zugänge die Lücken von Knopp und Co füllen sollen

Von Johannes Kapitza | 22.09.2021, 19:06 Uhr

Ein Quartett ist weg, ein neues Quartett ist da: Jill Townsend, Eva Rupnik, Merit Brennecke sowie Nachwuchsspielerin Maira Banko sollen bei den Girolive-Panthers die Lücken füllen, die Melina Knopp, Tonia Dölle, Kata Takács und Julia Dzeko hinterlassen haben.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.