Jubel bei LGO, OTB und Quitt Ankum Vier Goldmedaillen für Osnabrücker Leichtathleten in der Halle

Von Sportredaktion | 07.02.2022, 16:00 Uhr

Eingeschränkter Zutritt sogar für Trainer und Betreuer, keine Zuschauer, mit 327 Athletinnen und Athleten aus 85 Vereinen nur etwa zwei Drittel des üblichen Teilnehmerfeldes – auch die Landesmeisterschaften der Leichtathletik für Männer, Frauen und Jugend U18 am Wochenende in Hannover waren von Corona-Restriktionen geprägt. Mit vier Gold- und vier Bronzemedaillen verliefen diese für die Athleten aus dem Raum Osnabrück aber durchaus erfolgreich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden