Schwere Verletzung trübt Freude Staffelmeister trotz Spielabbruch: OSC Tigers spielen um den Regionalligaaufstieg

Von Sven Schüer | 11.09.2022, 14:13 Uhr

Die American Footballer der OSC Tigers sind dank eines 29:7-Siegs gegen die Hamburg Ravens Südstaffelmeister der Oberliga Nord. Zum Feiern war den Osnabrückern allerdings nicht zumute, denn eine schwere Verletzung eines Gästespielers trübte die Stimmung und sorgte für einen vorzeitigen Spielabbruch.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat