Sprintabend in Gretesch Drei DM-Tickets für Osnabrücker Leichtathleten

Von Sportredaktion | 22.06.2016, 22:45 Uhr

100 Teilnehmer, elf Vereine – klein, aber fein präsentieren sich in diesem Jahr in Gretesch die TSG-07-Sprint-/Laufabende der LG

Nachdem die 4x100 m-Staffel der StGOTB/Ankum (U20) im ersten Lauf nach einem Wechselfehler ausschied, erhielt sie eine zweite Chance. Bei 42,51 Sekunden blieb die Uhr stehen – eine niedersächsische Jahresbestzeit, aber noch viel wichtiger: Daniel Wieczorek, Dominik Köpke, Malte Buchholz und der Ankumer Tim Struckmann haben damit die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach erfüllt.

Hier geht es zum bunten Artikelmix aus dem Osnabrücker Sport >>

Zwei Tage nach dem Gewinn des Niedersachsentitels liefen Finn Stuckenberg, Adrian Düring, Pablo Thöle und Felix Hasselmann (LG Osnabrück, U18) die 4x100 Meter in 44,43 Sekunden. Auch das ist niedersächsische Jahresbestzeit – und die DM-Qualifikation. Düring unterbot erstmals in 11,75 Sekunden über 100 Meter die Zwölf-Sekunden-Marke. Über 400 Meter steigerte er sich auf 52,47 Sekunden.

In der U16 überzeugten Tom Spierenburg (OTB) über 100 Meter (12,15 Sekunden) und Sören Wienke (LGO) über 300 Meter (39,91 Sekunden), was die B-Norm für die U-16-DM in Bremen bedeutet. Robin Mellenthin (LGO) lief die 200 Meter in starken 22,92 Sekunden.