Aufgeschoben ist nicht aufgehoben Regionale Sportvereine verlegen ihre Jubiläums-Feiern auf 2021

Von Benjamin Kraus | 21.07.2020, 22:30 Uhr

Feste soll man feiern, wie sie fallen, sagt ein Sprichwort. Dass es zutrifft, merkt man, wenn sie ausfallen wie in diesen Zeiten, weil man kaum spontan und unbeschwert feiern kann. Vielen Sportvereinen der Region hat der Coronavirus einen Strich durchs runde Jubiläums-Events gemacht. Ein Überblick, wie die Klubs auf die neue Lebenswirklichkeit reagieren – und wann sie Feten nachholen wollen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden