"Wahnsinn, der fährt denen gnadenlos davon" Radrennfahrer Geisler siegt in Melle vor der eigenen Haustür

Von Lennart Albers | 07.09.2020, 20:49 Uhr

In beeindruckender Manier hat der Osnabrücker Lars Geisler das alljährliche Kriteriumsrennen der Radrenn-Gemeinschaft Osnabrück (RRG) gewonnen. Auf der temporeichen Strecke an der Rottenwiese in Melle entschied der 51-Jährige alle Wertungsrunden für sich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden