Serie „Die WM und ich“ Majid Cirousse: Einknicken vor der FIFA ist ein Armutszeugnis

Von Johannes Kapitza | 22.11.2022, 19:20 Uhr

Vor 38 Jahren wurde Majid Cirousse in Deutschland geboren. Als griechischer und iranischer Staatsbürger bewertet er den Iran-Protest am Montag, als Co-Trainer der U17-Fußballer des VfL Osnabrück blickt er auf das sportliche Geschehen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche