Debatte um Reformstau und Machtbasis Niedersächsischer Fußballverband: Unruhe um Präsident Distelrath

Von Benjamin Kraus | 17.02.2022, 18:00 Uhr | Update am 17.02.2022

Sind die Tage von Günter Distelrath als Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) gezählt? Reformstau sowie Kritik am Führungsstil sorgen für Unruhe in der Zentrale in Barsinghausen. Am letzten Freitag endete eine Präsidiumssitzung ohne offizielle Ergebnisse, dafür mit der Absprache zur absoluten Verschwiegenheit zu den Inhalten unter allen Teilnehmern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden