Formation „explosion“ OSC-Tanzsportler meistern Premiere

Von Sportredaktion | 31.03.2017, 22:03 Uhr

Vor gut besetzten Rängen beim SVE Hamburg haben die Formationen der Landesliga Nord-Ost im Jazz und Modern Dance zum ersten Mal in dieser Saison ihre Choreografien präsentiert.

Die Tanzsportler des Osnabrücker SC zeigten dabei zum Song „Breezeblocks“ von Alt-J eine Choreografie vom Suchen, Finden und Verlieren der Liebe. Hohe Begeisterung und großes Engagement trug die OSC-Sportler bis ins große Finale, wo sich die Formation „explosion“ nur den Teams des TSV Etelsen und des VfL Uelzen geschlagen geben musste und den bronzenen Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Der Saisonauftakt stellt dabei in vielerlei Hinsicht einen besonderen Moment dar. Zum einen gilt es intern zu erreichen, an diesem Tag auf den Punkt die eigene Choreographie vorbereitet und verinnerlicht zu haben und zu einer tänzerischen Einheit geworden zu sein. Darüber hinaus warten die Formationen mit Spannung darauf, endlich sehen zu können, mit welchen Choreographien die anderen Mannschaften antreten werden. Insofern kann die OSC-Formation mit einem guten Gefühl in die nächsten Turniere gehen.

TEASER-FOTO: