In Kolumbien vor erstem Einsatz für Deutschland Osnabrücker Langsprinter Florian Kroll: „Wir wurden empfangen wie Staatsgäste“

Von Christian Detloff | 31.07.2022, 20:04 Uhr

Langsprinter Florian Kroll von der LG Osnabrück steht bei der U20-Weltmeisterschaft in Cali (Kolumbien) am Montag um 23.20 Uhr deutscher Zeit im Halbfinale der Mixedstaffeln im deutschen Team. Hier berichtet der 18-Jährige über die Erlebnisse rund um seine WM-Teilnahme.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden