Nach zwei dritten Plätzen beim King of the Court David Poniewaz: "Unsere Körper tun super weh, aber wir sind sehr glücklich"

Von Lea Becker | 23.08.2021, 22:57 Uhr

Zwei Turniere, zwei mal Bronze: Die Osnabrücker Poniewaz-Zwillinge haben beim King of the Court in Hamburg groß aufgespielt und die internationalen Teams geärgert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden