„Das ist nicht immer so“ Beckmann gewinnt mit dem Großen Preis von Bad Rothenfelde drei S-Springen

Von Michael Jonas | 05.09.2022, 12:00 Uhr

Georg Lüffe-Baak hatte den richtigen Riecher. „Johanna Beckmann war bisher richtig gut. Sie kann den Großen Preis gewinnen“, orakelte der Geschäftsführer des Reit- und Fahrvereins Diana Bad Rothenfelde. Und richtig: Die 18 Jahre junge Springreiterin aus Marne entschied auf dem Hof Müscher in Bad Laer die Hauptprüfung der Reitertage für sich. Auf dem Pferd mit dem klangvollen Emelie van de Mirania Stam war sie mit einem Nullfehlerritt in 34,16 Sekunden die schnellste im Stechen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat