Anja Kleineweber neue Vorsitzende Horst Müller gibt Vorsitz beim RuF Ankum ab

Von PM. | 28.02.2017, 08:55 Uhr

Nach sieben Jahren hat Horst Müller sein Amt als Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins (RuF) Ankum an Anja Kleineweber abgegeben.

Als Horst Müller vor sieben Jahren den Vorsitz übernahm, stand der Reit- und Fahrverein Ankum mit dem geplanten Reithallenbau vor einer wuchtigen Herausforderung. Wie erfolgreich der Verein diese Aufgabe gemeinsam meisterte, belegen Zahlen, die jetzt bei der Mitgliederversammlung vorgelegt wurden.

Allein im vergangenen Jahr legten die Mitgliederzahlen nochmals um mehr als sieben Prozent zu. Die Zahl der vereinseigenen Pferde erhöhte sich, auch jene der Einstaller. Fast alle Pferdeboxen der neuen Reithalle sind ausgebucht. Dazu kommt die stetig aktive Vereinsarbeit, mit Ausbildungsangeboten, überregional wirkenden Turnieren, verschiedenen Veranstaltungen und der Beteiligung am Dorfgeschehen.

Den Mitgliedern sehr für ihr vielseitiges Engagement dankend, konnte Horst Müller den Führungsstab somit entspannt an Anja Kleineweber weitergeben. Der Verein dankte ihm seine Arbeit mit einem Präsent und einer fortan geltenden Ehrenmitgliedschaft. In weiterhin anstehenden Personalentscheidungen bestätigten die Mitglieder Andrea Webering als Kassenprüferin und bestimmten Mareike Geers zur 2. Kassiererin.

Erster Höhepunkt in 2017 ist das Vereinsturnier am 12. März. Es folgen das Voltigierturnier mit der Landesmeisterschaft und der Weser-Ems-Qualifikation am ersten Aprilwochenende, der Distanzritt am 7. Mai und das WBO-Turnier am 17. und 18. Juni.