78:66-Sieg gegen Wasserburg 31-Punkte-Führung schmilzt dahin: Panthers nur bedingt zufrieden

Von Johannes Kapitza | 30.12.2021, 07:24 Uhr

Viel Interpretationsspielraum blieb nicht. „Wir sind mit dem Sieg zufrieden, aber nicht mit der Art und Weise, wie wir gespielt haben“, sagte Eva Rupnik nach dem 78:66-Sieg der Girolive-Panthers gegen den TSV Wasserburg.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden