Zehnte Auflage des Mountainbike-Events 24-Stunden-Rennen am Alfsee feiert Ende Mai sein Comeback

Von Benjamin Kraus | 19.04.2022, 12:01 Uhr

Zweimal musste das Leuchtturm-Sportevent des Nordkreises coronabedingt ausfallen – nun ist die Vorfreude auf die Rückkehr umso größer. „Wir haben schon Bock“, sagen Daniel Meier und Uwe Reinkemeier-Lay als Cheforganisatoren zum Comeback des 24-Stunden-Mountainbike-Rennens rund um den Alfsee, das am Wochenende 20. bis 22. Mai 2022 steigen wird.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden