Größen des Osnabrücker Sports Osnabrücker Kai Giesker über seine Tennisprofi-Zeit mit Becker, Stich & Co.

Von Christian Detloff | 15.06.2020, 09:15 Uhr

Vor 21 Jahren endete die erfolgreiche Karriere des Osnabrücker Kai Giesker im hochklassigen Tennissport. Der deutsche Jugendmeister von 1983 hatte es in seiner aktiven Karriere zeitweise unter die besten 50 Juniorenspieler der Welt und als Erwachsener bis auf Platz 290 der ATP-Weltrangliste im Doppel und Rang 460 im Einzel geschafft. Danach machte der heute 54-Jährige als Trainer des Davis-Cups-Spielers Bernd Karbacher und des deutschen B-Kaders von sich reden.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche