Sechste in Posen (Polen) Starke EM der Wissingerin Greiten – nur die Belohnung im Finale fehlt

Von Christian Detloff | 11.10.2020, 21:50 Uhr

Im Vorlauf und Halbfinale hatte die Wissingerin Pia Greiten vom Osnabrücker Ruder-Verein mit unerwartet starken Leistungen im deutschen Frauen-Einer für Furore gesorgt. Platz sechs im Endlauf gut 21 Sekunden hinter der Siegerin Sanita Puspure (Irland) – im Vorlauf noch von Greiten bezwungen – passte da nicht ganz ins Bild.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden