Serie: Corona und die Folgen für den Sport Tennis in der Region Osnabrück - fast schon ein Gewinner der Coronakrise

Von Benjamin Kraus | 10.12.2020, 17:00 Uhr

Schrumpfende Mitgliederzahlen zu Coronazeiten? Nicht im Tennis – im Gegenteil. „Viele Vereine berichten von einem Zulauf. Tennis als kontaktlose Sportart gehört in dieser Hinsicht zu den Gewinnern“, erklärt Raik Packeiser als Präsident des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen (TNB). Für die Tennisregion Osnabrück berichtet Uwe Welz als Vorsitzender gar von einem „außergewöhnlich hohen Zuwachs“ und ergänzt: „Wir haben in unseren Tennishallen zur Zeit viele Gäste aus Nordrhein-Westfalen, da dort die Hallen geschlossen sind.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden