JBBL: Seawolves siegen 88:42 Basketballer der Young Rasta Dragons mit Hauptrunden-Pleite gegen Rostock

Von Bernard Middendorf

Gegen die Rockstock Seawolves waren die JBBL-Dragons chancenlos. (Symbolbild)Gegen die Rockstock Seawolves waren die JBBL-Dragons chancenlos. (Symbolbild)
Rolf Kamper

Quakenbrück. Das Pech, zum Hauptrundenstart auf ein Top-Team der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) zu treffen, mussten die Young Rasta Dragons teuer bezahlen. Die Rostock Seawolves benötigten im Vechtaer Rasta Gym nur eine kurze Eingewöhnungszeit und gewannen mit 88:42.

“Wir hatten einen ganz passablen Start, sind dann aber schnell eingebrochen, als Rostock aufdrehte“, sagte Co-Trainer Leon Löbig, der die JBBL-Dragons kürzlich zum 96:93-Coup über favorisierte Metropol Young Stars führte. Bis zum 8:9 (

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN