Fußball-Kreisliga Quakenbrück knüpft Alfhausen mit 3:1-Sieg die Tabellenführung ab

Mit seinen beiden Toren hatte Quakenbrücks Sven Schohaus (links) großen Anteil am Sieg seiner Mannschaft. Hier stoppt er Alfhausens Florian Küthe.Mit seinen beiden Toren hatte Quakenbrücks Sven Schohaus (links) großen Anteil am Sieg seiner Mannschaft. Hier stoppt er Alfhausens Florian Küthe.
Rolf Kamper

Quakenbrück. In der Fußball-Kreisliga hat der Quakenbrücker SC mit einem 3:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten SV Alfhausen den ersten Tabellenplatz übernommen. Auch Eintracht Neuenkirchen konnte einen Sieg feiern, die Spiele in Merzen und Voltlage fielen aus.

Der Heimsieg bedeutet, dass die Quakenbrücker auch weiterhin ungeschlagen bleiben, Alfhausen bleibt aber in Schlagweite. „Auf schwerem Geläuf war es wohl kein allzu hochklassiges Spitzenspiel", meinte ASV-Trainer Stefan Brand nach

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN