Fußball-Kreisliga Quakenbrück und Alfhausen kämpfen im Spitzenspiel um Platz eins

Können sich Mathis Wehberg (Mitte) und der SVA auch in Quakenbrück behaupten?Können sich Mathis Wehberg (Mitte) und der SVA auch in Quakenbrück behaupten?
Rolf Kamper

Quakenbrück. Am Sonntag, 24. Oktober 2021, kommt es zu einem richtungsweisenden Spiel in der Kreisliga Nord: Der Quakenbrücker SC empfängt als Zweitplatzierter den Spitzenreiter SV Alfhausen. Auch die anderen Partien haben es in sich.

Nur ein Punkt trennt den QSC derzeit vom ASV, die weiteren Verfolger sind aber ebenfalls dicht dran am Spitzenduo. In der Nordstaffel der Osnabrücker Kreisligen geht es weiterhin spannend zu. Am Sonntag, 24. Oktober 2021, um 14 Uh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN