OSC III nutzt Heimvorteil Basketballerinnen des TSV Quakenbrück verlieren in Osnabrück

Von Bernard Middendorf

Hanna Kirchner  (hier im Spiel gegen Stade) war mit elf Punkt zweitbeste Schützin der Quakenbrückerinnen.Hanna Kirchner (hier im Spiel gegen Stade) war mit elf Punkt zweitbeste Schützin der Quakenbrückerinnen.
Rolf Kamper

Quakenbrück. Die Oberliga-Basketballerinnen des TSV Quakenbrück haben das Auswärtsspiel beim Osnabrücker SC III verloren. Sie stemmten jedoch nach Kräften gegen die 43:55-Niederlage.

Nach ihrem klaren 63:47-Erfolg über Lesum-Vegesack waren die Osnabrücker Korbjägerinnen gegen Quakenbrück in der Favoritenrolle. Sie erwischten einen guten Start, führten zur Viertelpause mit 12:8 und vermochten sich schon in der ersten Spi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN