68:74 gegen Logabirum Merzens Basketballer verlieren trotz One-Man-Show von US-Boy Beasley

Von Bernard Middendorf

Die Merzener Basketballer warten in der 2. Regionalliga Nord weiter auf den ersten Saisonsieg. (Symbolfoto)

Red Devils  Bramsche - Rasta Vechta, 
Red Devils Bramsche in Weiß, 
1.Regionalliga Nord Herren, Basketball,  
22.02.2020, Bramsche,Die Merzener Basketballer warten in der 2. Regionalliga Nord weiter auf den ersten Saisonsieg. (Symbolfoto) Red Devils Bramsche - Rasta Vechta, Red Devils Bramsche in Weiß, 1.Regionalliga Nord Herren, Basketball, 22.02.2020, Bramsche,
Rolf Kamper

Merzen. Im ersten Heimspiel nach langer Corona-Zwangspause hatten die Regionalliga-Basketballer der Merzen Lions die Baskets Fortuna Logabirum am Rande einer Niederlage, doch die Gäste setzen sich mit 74:68 durch.

In der Merzener Sporthalle entwickelte sich die erwartet knappe Begegnung, weil beide Mannschaften die Wege dicht machten und oft von außen ihre Chance suchten. Vielleicht war der 24:16-Vorsprung, den Logabirum im ersten Viertel herausarbei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN