Fußball-Kreisliga Quakenbrücker SC rettet gegen den TSV Ueffeln in letzter Minute einen Punkt

Ein umkämpftes Meisterschaftsspiel lieferten sich Quakenbrück (in Weiß) und Ueffeln.Ein umkämpftes Meisterschaftsspiel lieferten sich Quakenbrück (in Weiß) und Ueffeln.
Rolf Kamper

Quakenbrück. In der Kreisliga weigert sich der Quakenbrücker SC partout zu verlieren: Gegen Ueffeln punktete der Tabellenführer zum dritten Mal nach 0:2-Rückstand. Am Mittwoch, 13. Oktober 2021, könnte der QSC aber dennoch vom Thron gestoßen werden.

Die Artländer sind auch nach sieben Spielen noch ungeschlagen, auch wenn der TSV Ueffeln ganz dicht dran war am Auswärtssieg. Aufgrund einiger Ausfälle hatten die Gäste auf eine Dreierkette umgestellt, die sehr erfolgreich agierte. „Es

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN