Weil viele Stammkräfte fehlten Merzener Basketballer kassieren Niederlage beim ASC Göttingen II

Von Bernard Middendorf

Andre Tiefenthaler gehörte zu dem dezimierten Merzener Kader, der zum Saisonauftakt in Göttingen ran musste. (Archivfoto)Andre Tiefenthaler gehörte zu dem dezimierten Merzener Kader, der zum Saisonauftakt in Göttingen ran musste. (Archivfoto)
Rolf Kamper

Merzen. Mit nur sieben Spielern reisten die Regionalliga-Basketballer von Blau-Weiß Merzen zum Auftaktspiel beim ASC Göttingen II – und kehrte mit einer klaren 50:71-Niederlage wieder zurück.

An der fehlenden Einstellung lag es nicht, dass die Merzener in Göttingen deutlich verloren. Die Lions mussten in der Universitätsstadt mehrere Ausfälle verkraften, traten nur mit sieben Spielern an und waren auch körperlich in vielen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN