Pecorilli und Rauf werden Dritte Bersenbrücker Beachvolleyballerinnen überzeugen bei Nordwest-Titelkämpfen

Von Reinhard Rehkamp

Gut lachen hatten Josefine Rauf (Zweite von links) und Lilly Pecorilli (Zweite von rechts) zusammen mit Luca Pecorilli (links), Max Rauf (rechts) sowie Trainer Christian Rauf.Gut lachen hatten Josefine Rauf (Zweite von links) und Lilly Pecorilli (Zweite von rechts) zusammen mit Luca Pecorilli (links), Max Rauf (rechts) sowie Trainer Christian Rauf.
Reinhard Rehkamp

Bersenbrück. Gleich drei Teams des TuS Bersenbrück waren bei den Nordwest-Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften vertreten. Am erfolgreichsten schnitten die U-13-Spielerinnen Lilly Pecorilli und Josefine Rauf ab.

Pecorilli und Rauf landeten in ihrer Altersklasse auf Rang drei. In der Gruppenphase konnten sie die Teams vom Volleyball-Club Osnabrück (Marie Greta Kämper/Stina Mayland Quellhorst) und zwei Teams vom SV Bad Laer (Alice Spiegelberg/Mia Vos

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN