Vorverkauf beginnt am Samstag Budenzauber in Lingen mit BVB und Hamburger SV

Von Uli Mentrup | 31.07.2015, 17:00 Uhr

Der Budenzauber der Fußball-Legenden in der Lingener Emslandarena hat sich bereits nach zwei Auflagen etabliert. Zur dritten, die am 2. Januar 2016 stattfindet, kommen mit Borussia Dortmund und dem Hamburger SV zwei attraktive Traditionsmannschaften erstmals zum Turnier.

Gesetzt sind der SV Meppen, der VfL Osnabrück, Twente Enschede und der Turniersieger 2015 Werder Bremen . Dieses Quartett machte bei der zweiten Auflage die ersten vier Plätze unter sich aus. Für Hannover 96 und den VfL Bochum kommen jetzt der HSV und Dortmund. „Ich glaube, so ein attraktives Feld hatten wir noch nie“, erklärt Emslandarena-Veranstaltungsmanager Stefan Epping.

Fußball-Legenden wie Ailton, Joe Enochs, Ivan Klasnic, der 2014 als bester Spieler ausgezeichnet wurde , oder Robert Thoben haben die Zuschauer bei den letzten Turnieren in ihren Bann gezogen und sich nach Angaben des Veranstalters auch für die dritte Auflage angekündigt. „Das Turnier in Lingen macht sehr viel Spaß“, erklärte Ailton. Osnabrücks Tommy Reichenberger hofft auf den Turniersieg. Vor knapp acht Monaten scheiterten die Lila-Weißen erst nach Neunmeterschießen mit 4:5 gegen Werder. Das Ziel Halbfinale hat Meppens Teammanager Frank Faltin ausgegeben. „Das Niveau wird jedes Jahr besser und der Ausgang immer offener.“

Turnier-Direktor Bernd Kühn erwartet, dass die Kartennachfrage für das erneut fünfeinhalb Stunden dauernde Turnier groß ist. 2015 war die Emslandarena ausverkauft. „Das ist ein echter Leckerbissen, den alle Fußballfans der Region gemeinsam mit Freunden oder Familie genießen können.“ Eintrittskarten sind ab dem 1. August ab 9,50 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr im Internet unter www.budenzauber-emsland.de, unter der Hotline: 01806/9990000 (20 Cent/je Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.