Flutlichtrennen in Dohren Speedway: Ex-Junioren-Weltmeister vertritt Kapitän Kai Huckenbeck

Von Uli Mentrup | 06.10.2022, 09:11 Uhr

Ausgerechnet beim Speedway-Heimrennen in Dohren am 15. Oktober fehlt Kapitän Kai Huckenbeck. MSC-Chef Tobias Kroner hat einen Ex-Junioren-Weltmeister als Vertreter benannt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche