Stroot: Das macht keinen Sinn HSG Nordhorn-Lingen lehnt Training in Kleingruppen ab

Von Frank Hartlef | 09.04.2020, 18:45 Uhr

Profisportler dürfen seit dieser Woche trotz Corona-Krise wieder gemeinsam an ihren Sportstätten trainieren, wenn auch unter strengen Auflagen. Doch die Bundesliga-Handballer der HSG Nordhorn-Lingen kehren zunächst nicht zurück – aus zwei Gründen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden