Gute Nachricht für das Emsland Über eine halbe Millionen Euro für Sportstättenbau

Von Kim Patrick von Harling | 29.01.2016, 20:00 Uhr

Gute Nachrichten für emsländische Sportvereine: In der vergangenen Sitzung des Ausschusses „Sportstättenbau und Umwelt“ beim Kreissportbund Emsland konnten Michael Koop, Präsident des Kreissportbundes Emsland, und Heinz Kannaß, Leiter des Ausschuss Sportstättenbau und Umwelt, den Mitgliedern und ihren Vereinen die erfreuliche Nachricht überbringen, das in diesem Jahr für Sportstättenbau-Projekte insgesamt 502.798 Euro vom Landessportbund aus Hannover in das Emsland fließen.

„Wir freuen uns, dass diese stattliche Summe für die Weiterentwicklung der Sportstätten zur Verfügung gestellt werden kann“, betonte Koop. Kannaß erläuterte, dass insgesamt 13 Vereine gefördert werden und die anstehenden Projekte jetzt in die Tat umgesetzt werden können. Das Gesamtinvestitionsvolumen aller Baumaßnahmen liegt bei über 3 Millionen Euro.

Nicht jeder Wunsch erfüllbar

Koop ist mit den Zuschüssen aus Landesmitteln „sehr zufrieden“, wenngleich nicht alle Wünsche der Vereine in Erfüllung gehen können, da auch der LSB-Fördertopf nicht endlos ist, so Koop. Außerdem wird in Zukunft wohl damit zu rechnen sein, dass der LSB seine Sportförderrichtlinien im Bereich Sportstättenbau – zu Gunsten der strukturschwächeren Regionen – überdenken wird, bedauerte der KSB-Präsident.

Schon in vergangenen Jahren profitiert

Kannaß sagte, dass die emsländischen Vereine in der glücklichen Situation seien, dass in anderen Regionen Niedersachsens weniger gebaut wird, weil eine kommunale Sportstättenbauförderung wie sie im Emsland existiert nicht überall in Niedersachsen üblich ist. Davon hätte man in der Region in den vergangenen Jahren zusätzlich profitiert, so Kannaß.

Qualifix-Seminar notwendig

Vereine, die ein Bauvorhaben im Jahr 2017 planen, müssen ihren Förderantrag bis zum 1. August beim KSB Emsland abgeben. Kannaß wies darauf hin, dass es für die Vereine verpflichtend sei, vor Antragsabgabe ein Beratungsgespräch beim Kreissportbund zu vereinbaren und ein Qualifix-Seminar zum Thema Sportstättenbau zu besuchen. Die Seminare finden am 08. März und am 13. September im Haus des Sports in Sögel statt.

 Anmeldungen zu Seminaren zum Thema „Sportstättenbau“ sind möglich bei der Sportschule Emsland, unter Tel: 05952-940103 oder per E-Mail: mail@sportschule-emsland.de.