Handballer wahren ihre weiße Weste C-Jugend der SG Lingen-Lohne neuer Tabellenführer

Von Dieter Kremer | 25.09.2018, 12:55 Uhr

Jeweils Niederlagen kassierten am Wochenende die Herrenhandballteams aus Haren und Herzlake/Haselünne. Wenigstens einen Erfolg feierte eine der zwei Jugendmannschaften, die ebenfalls im Einsatz waren.

Oberliga, männliche C-Junioren: Ihre Erfolgsserie ausgebaut hat die SG Lingen-Lohne. Beim TV Georgsmarienhütte feierte das Team am Sonntag einen 32:28-Erfolg. Beim dritten Sieg im dritten Spiel ragte Fynn Lügering mit 13 Toren heraus.

Bereits nach 3:27 Minuten lagen die Gäste mit 3:0 vorne. Einen Vorsprung, den die SG lange Zeit hielt, bis Georgsmarienhütte in der 23. Minute auf 12:13 verkürzte. Aber Lingen-Lohne nahm eine Auszeit und fand danach zurück in die Partie. Am Ende ein ungefährdeter Sieg.

Damit übernimmt die SG Lingen-Lohne die Tabellenführung, punktgleich mit dem TV Bissendorf-Holte.

Landesliga, weibliche C-Jugend: Weiterhin auf den ersten Punktgewinn warten muss die HSG Haselünne/Herzlake. Binnen drei Tagen kassierte das Team von Petra Ganskow und Torsten Strotmann die Niederlagen vier und fünf.

Am Samstag unterlag die HSG der bis dato ebenfalls noch punktlosen HSG Grönegau-Melle in eigener Halle mit 17:22, wobei die Gastgeberinnen zur Pause bereits mit 9:12 zurücklagen. Zwei Tage später musste sich Haselünne/Herzlake bei der SG Neuenhaus/Uelsen mit 16:17 geschlagen geben. In dieser Begegnung ging die HSG mit einem Zwei-Tore-Vorsprung (10:8) in den zweiten Abschnitt. Doch trotz der elf Treffer von Lia Krümpelmann verloren die Emsländerinnen die Partie.