Auch "Final Four" wird vertagt Coronavirus: HSG Nordhorn-Lingen setzt bis zum 22. April aus

Von Henning Harlacher | 12.03.2020, 18:16 Uhr

Die Ausbreitung des Coronavirus legt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb in der 1. Handball-Bundesliga (HBL), in der die HSG Nordhorn-Lingen spielt, bis mindestens Ende April lahm.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden