Nahaufnahme Handbruch und Corona bremsen Ringer Daniel Pedde aus Surwold aus

Von Dieter Kremer | 26.06.2020, 13:41 Uhr

Ohne Sport geht bei ihm nichts: Daniel Pedde ist nicht nur ein talentierter und erfolgreicher Ringer des SV Blau-Weiß Dörpen, sondern übt auch in seiner Freizeit gerne verschiedene Sportarten aus. Der Elfjährige setzte sich am Anfang des Jahres ein hohes Ziel, doch zunächst eine Verletzung und anschließend die Corona-Pandemie machten ihm ein Strich durch die Rechnung.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.