American Football unter Corona-Regeln Emsland United: Vollkontaktsport in der Simulation

Von Henning Harlacher | 29.06.2020, 19:30 Uhr

„Three, two, one, hut!“ – beim Training der American Footballer von Emsland United auf dem Sportgelände des SV Eltern hört man immer wieder diese Ausrufe – auf englisch, versteht sich. Obwohl die Saison 2020 offiziell abgebrochen worden ist, trainieren die Emsländer weiter. In den ersten Wochen nach der Corona-Pause sogar ganz ohne den eiförmigen Ball.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche